Einem Bericht der brasilianischen Regierung zufolge leben fast die Hälfte (45,9%) der 59.5 Millionen Kinder und Jugendlichen im Land unter extremen Armutsbedingungen, und sehen sich selber ständig großen Gefahren ausgesetzt.

 

Bei männlichen Kindern und Jugendlichen besteht eher die Gefahr, Mitglied einer Drogenbande zu werden, in der sie in ständiger Lebensgefahr leben, durch Drogen oder rivalisierende Banden. Bei Mädchen ist die Situation noch dramatischer: viele finden sich in Situationen wieder, in denen sie gezwungen sind, ihren Körper gegen Bezahlung anzubieten.

UNICEF schätzt, dass mindestens 500.000 Kinder in Brasilien in der Sexindustrie arbeiten, und es eine nicht abschätzbare Dunkelziffer von Fällen systematischem Missbrauchs innerhalb der Familien gibt. Es sind sogar einige Fälle bekannt, in denen die Familien der betroffenen KInder diese selbst für sexuelle Dienste angepriesen haben.

Diese Probleme sind besonders im Nordosten von Brasilien häufig anzutreffen, wo sich die Region seit dem Tsunami in Asien 2001 schnell zur "Sexmetropole der Welt" entwickelt hat. Eine Studie der Regierung zur Prostitution von jungen Mädchen hat herausgefunden, dass das Durchschnittsalter des ersten Geschlechtsverkehrs bei diesen Kindern bei nur 10 Jahren liegt.

Wir betreiben eine sichere Unterkunft, welche bis zu 10 Mädchen gleichzeitig aufnehmen kann. Wenn ein Mädchen missbraucht oder ausgebeutet wird, dann ist es wichtig dass es zunächst aus seiner Umgebung herausgenommen wird. Das ReaViva Haus bietet für diese Mädchen einen sicheren Ort um weiterzuleben, zurück in eine Ausbildung zu finden, neue Dinge zu lernen, und damit ihr Leben und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft neu zu entwickeln.

Unsere Werte

  • Wir respektieren alle Menschen gleich, egal welcher Rasse, Geschlecht, Alter oder sozialem Status

  • Wir respektieren die Kultur des Landes; wir arbeiten, diese zu unterstreichen, nicht, sie zu verändern

  • Wir arbeiten selbstlos, und all unsere Bemühungen gehen dahin, anderen zu helfen

  • Wir arbeiten transparent, moralisch und ehrlich

Unsere Aufgabe

Fairshare International bietet Finanzierung und Unterstützung für Projekte welche Nahrung, Unterkunft, Schutz vor Gewalt und Missbrauch, Gesundheitserziehung, Ausbildung und professionelles Training oder Studien für Kinder und Gemeinschaften in Brasilien ermöglichen, wo diese ohne zusätzliche Hilfe nicht durchführbar wären. In der Auswahl der von uns finanzierten Projekte spielt Nachhaltigkeit eine große Rolle,  getreu dem Motto: "Anstatt  einem Hungernden einen Fisch zu geben, lehre ihn Fischen" 

 

Wie Sie helfen können

Alle Projekte werden auschließlich durch Spenden und durch unsere ehrenamtliche Arbeit unterstützt. Durch einen Klick im Menü oben oder den Betterplace- Link unten gelangen Sie auf unsere Spendenseite. Um zu sehen was Ihre Spende bewegt stellen wir regelmäßig aktuelle Projekte auf unserer Webseite vor.

Veranstaltungen

Yoga für die Kinderprojekte von fairshare


Datum: Sonntag, 29.10.2017
Uhrzeit: 10:45 - 12:00 Uhr
Ort: Yoga Centrum Erding

Eine schöne fließende Yogastunde, die Deinen Sonntag gut beginnen lässt und gleichzeitig anderen gut tut.
100 % des...

Weiterlesen ...


Yoga für einen guten Zweck

 Unsere Yogastunde für fairshare international am Sonntag, dem 16. Dezember 2016, hat €210 an Spenden bekommen! Danke wiedermal an unsere fleißigen Erdinger Yogis!

Diesmal geht die Spende an den...

Weiterlesen ...


Yoga for Charity

Schwitzen für einen guten Zweck...trotz des schwülwarmen Wetters kamen diese Erdinger Yogis zusammen um gemeinsam für Fairshare International  Yoga zu üben. Alle Einnahmen gehen zu 100% an unsere...

Weiterlesen ...


Yoga Veranstaltung am 24. Juli

Unser Yogastunde "Yoga for Charity" fand am 24. Juli, 2016 statt. Wir freuen uns, dass wir 250€ an Spenden einsammeln konnten um damit das Projekt CACC zu unterstützen.
Dieses Projekt, dass...

Weiterlesen ...


Spendenaktion April 24

Die Yoga-Spenden-Aktion am 23.4.2016 war ein voller Erfolg. Unsere fleißigen Erdinger Yogis haben insgesamt €480 gespendet. Damit können wir das Projekt CAMM Recife unterstützen, die sich...

Weiterlesen ...

Projekte, die wir unterstützen

CAMM Recife

 

CACC

 

Reaviva

 

Instituto Solidare

 

SPENDEN

IBAN: DE59 7005 1995 0020 3636 44

BIC: BYLADEM1ERD

Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

KONTAKT

fairshare international
 gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)
Franzensbader Straße 12
85435 Erding
Germany

info@fairshare-international.org

Datenschutzerklärung